Bioresonanztherapie

Die Bioresonanztherapie ist ein wissenschaftlich begründetes, physikalisches Verfahren, bei dem Schwingungen zur Therapie eingesetzt werden.

Das Verfahren

Die Bioresonanztherapie beruht auf der Tatsache, dass jede Materie nichts anderes als verdichtete Energie ist und durch ein elektromagnetisches Energiefeld in Form von spezifischen Schwingungsmustern bestimmt wird.

Jeder Organismus und auch jeder Mensch ist durch sein eigenes energetisches Schwingungsmuster charakterisiert, welches in Gesundheit harmonisch schwingt und in Krankheit in Unordnung gerät. Hier setzt die Bioresonanztherapie an und greift mit Hilfe eines Bioresonanzgerätes „unharmonische“ – kranke – Schwingungen vom Körper ab, wandelt – harmonisiert – diese und führt sie wieder dem Körper des Patienten zu.

Bei der Bioresonanz handelt es sich um eine spezielle Leistung,die nicht über die Grundversicherung rückvergütet wird.Bei entsprechender Zusatzversicherung wird unser Tarif häufig übernommen.Wir empfehlen eine entsprechende Nachfrage beim Versicherer.